Der Wasserkreislauf bei uns

Idee

Die Schülerinnen und Schüler knüpfen an ihrem Wissen zum Wasserkreislauf an. Sie zeichnen ihn auf und beschreiben in Worten, welche Vorgänge sich abspielen. Parallel dazu versuchen sie anhand von Erfahrungen (z.B. Schneemengen), vom Hörensagen
und anhand von Niederschlags- und Windrichtungsdaten (siehe aktuelle Messwerte)
die unterschiedliche Verteilung von Niederschlägen in der eigenen Gemeinde bzw. der Region zu erfassen und aufgrund des Modells des Wasserkreislaufes zu begründen. (Lokale Kreisläufe, grossräumige Kreisläufe, Anstieg von Gelände, Wolkenstau, Abkühlung, Regenschatten etc.).