Ein Gewässer ausmessen

Idee

Die Schülerinnen und Schüler studieren auf Karten und Luftbildern den Verlauf ihres Gemeindebaches.  Sie erfahren, was ein Entwicklungspotential und was ein Schadenspotential ist.

Die Klasse definiert Kategorien von Möglichkeit bzw. Schadenspotential sehr gross bis sehr klein. (Eine Hilfestellung bietet Basiswissen 5.2 Kapitel 3)

Die Lernenden teilen sich in 3-6 Gruppen und gehen ein Teilstück des Baches ab und zeichnen ihre Angaben zu den genannten Fragen ein. Im Schulzimmer wird die Gesamtkarte zusammengefügt und die Gesamtschau besprochen. Sie passen eventuell die gebildeten Kategorien kartenübergreifend an.

 

Was ist ein Entwicklungspotential und ein Schadenspotential?

Unter Entwicklungspotential ist der Gewässerraum zu verstehen, wie er in der Abbildung S. 2 des Basiswissens 1.1 erläutert wird. Schadenspotential bedeutet die wahrscheinliche Höhe eines Schadens, wenn das Wasser aus dem Bachbett, bzw. Bachraum ausbrechen würde