Schulzimmer

warning: Creating default object from empty value in /var/www/phtg/drupal/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 33.

Naturgefahren-Projekte: Wer steckt dahinter?

Idee
Hinter Projekten zur Eindämmung von Naturgefahren stehen Menschen und Geschichten. Sich mit der Geschichte eines Projektes und den beteiligten Menschen aus der Gemeinde zu beschäftigen, bringt tiefere Einsichten in einen Sachverhalt und in das Gemeinwesen.

Naturgefahren früher und heute

Idee
Aus früheren aussergewöhnlichen Naturereignissen soll hergeleitet werden, welche Gefahr sie für die BewohnerInnen der Gemeinde bedeuten und wie man mit der Gefahr und/oder Schäden konkret umgehen kann.

Berufe auf der Wasserbaustelle

Idee
An Wasserbauprojekten arbeiten Menschen mit unterschiedlichen beruflichen Ausrichtungen.
Es sind insbesondere die Berufe des Tiefbaus/Wasserbaus, aber auch Berufe der Zulieferer und Produkteerzeuger bzw. der Planer und Projektierer; Menschen in handwerklichen, technischen aber auch naturwissenschaftlichen und administrativen Berufen.

Ein heftiges Naturereignis - und dann?

Idee
Nach einer Überschwemmung, einem Murgang, allgemein nach einem Schadensereignis ergreift die Gemeinde kurz-, mittel- und langfristige Massnahmen. Der Schaden soll behoben werden (kurzfristige Massnahmen) und damit das gleiche Schadensereignis nicht ein weiteres Mal eintrifft, werden Vorbeugemassnahmen getroffen (mittel- und langfristige Massnahmen).

Podiumsdiskussion Wasserbau

Idee
Aktuelle Planungs- und Diskussionssituation für ein Gewässerprojekt (oder ähnliches Projekt) nachspielen, Schülergruppen übernehmen verschiedene Rollen und müssen deren Interessen darstellen und wahren.

Inhalt abgleichen