Mehrere Lektionen

warning: Creating default object from empty value in /var/www/phtg/drupal/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 33.

Wem gehört das Wasser?

Die Idee

Die Schülerinnen und Schüler lesen sich mittels unterschiedlicher Quellen in die Thematik "Wasser - öffentliches Gut / Privatisierung von Wasser" ein. Sie erfahren in einem Rollenspiel das Konfliktpotential bei der Privatisierung von Wasser.

 

Bild: immergenugstrom.ch

Vogelbeobachtung – gute Stellen am Bodensee sowie an Weihern im Thurgau

Der Bodensee beherbergt insbesondere im Winter eine grosse Menge an Wasservögeln, die das Gebiet auf ihrer Zugroute überqueren und sich hier stärken, bevor sie den Kräfte-zehrenden Weiterflug antreten. Im Sommer (Juni - August) kann man einheimische Wasservögel gut beobachten, da sie durch ihre Brut eingeschränkten Bewegungsraum haben.

Neozoen bevölkern unsere Gewässer - Exkursion an den Schoderbach

Im Zuge der Globalisierung breiten sich auch die Tiere, wie auch Pflanzen, über Kontinente aus, auf denen sie zuvor nicht zu finden waren. MultiKulti auch unter Wasser? Der Ausbau der Wasserstrassen hat dazu ebenso beigetragen wie es der Tourismus immer noch tut. Was macht bspw. ein Terrarium-Besitzer, wenn er nicht mehr Gastgeber einer kaspischen Schnappschildkröte sein möchte? Oder wie kommen die Goldfische in so viele Teiche, wenn sie doch gar nicht eigentlich hier heimisch sind, sondern in China?

Ein Gewässer ausmessen

Idee

Die Schülerinnen und Schüler studieren auf Karten und Luftbildern den Verlauf ihres Gemeindebaches.  Sie erfahren, was ein Entwicklungspotential und was ein Schadenspotential ist.

Die Klasse definiert Kategorien von Möglichkeit bzw. Schadenspotential sehr gross bis sehr klein. (Eine Hilfestellung bietet Basiswissen 5.2 Kapitel 3)

Unser eigener Wasserbau

Idee

Die Schülerinnen und Schüler befassen sich mit den Techniken der Ingenieurbiologie (Infoblatt 4.1 und aufgeführte Links.). Mit entsprechenden Holzmaterialien werden verschiedene Methoden im Massstab 1:10 bis 1:50 ausgeführt.

Die Wasserbaustelle: Organisation und Abläufe

Idee

Ausgehend vom Infoblatt 4.3 werden die Organisation und die Abläufe einer Bachbaustelle in der Gemeinde beschrieben und dokumentiert.

Analyse eines Wasserbauprojektes

Idee

Die Klasse lässt sich ein Gewässerprojekt durch den Bauleiter / Gemeinderätin vor Ort vorstellen. Neben der Frage, was gemacht wird, ist die Frage zentral, wozu wird diese oder jene Massnahme getroffen.

Die Bedeutung von Wasser in verschiedenen Kulturen

Idee

Die Schülerinnen und Schüler stellen in einem Brainstorming ihr Wissen zum Thema zusammen. (Taufwasser, Weihwasser, Bad im Ganges…). Danach teilen sie sich den verschiedenen Weltreligionen zu und recherchieren im Internet. Schliesslich stellen sie ihr Wissen gegenseitig vor. Hierzu können auch szenische Beiträge eingefordert werden, in denen die Bedeutung des Wassers hervorgeht (Taufe etc.)

Inhalt abgleichen